Sedumoxal Selbsttest

Sedumoxal – Der derzeit wirkungsvollste Schlankmacher auf dem Markt

Sedumoxal Schlankmacher

Durch die Medien wird man derzeit buchstäblich von positiven Berichten über den neuen Schlankmacher Sedumoxal überhäuft. Noch nie hat ein Diätmittel derartige Ergebnisse hervorgebracht, denn es reduziert in äußerst kurzer Zeit aktiv das Körperfett und ist dabei auch noch gut für den Körper. Besonders am Bauchumfang, an Hüfte und Taille soll durch das Mittel effektiv abgenommen werden. Der medizinische Erfolg wird durch höchste Laborstandards erzielt, welche die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse beinhalten und dabei nur die wirkungsvollsten Stoffe zum Einsatz kommen.

Aber nun zu meiner Person und warum ich mich entschieden habe, Sedumoxal zu nehmen: Ich bin eine Frau “mittleren Alters”, 47 Jahre alt um genau zu sein, und habe durch eine Schilddrüsenerkrankung und die damit einhergehende Medikation ziemlich viel an Gewicht zugelegt. In guten Zeiten wog ich 64 kg, nach dem Problem mit der Schilddrüse waren es ganze 86 kg bei einer Körpergröße von 1,72m. Auch als ich wieder gesund wurde, gingen die Kilos am Bauch und an der Hüfte nicht von selbst weg. Alles was ich dagegen unternahm, half nicht wirklich. Ich habe viele verschiedene Diäten ausprobiert, habe versucht, Fett aus meiner Nahrung weg zu lassen, habe eine Zeit lang möglichst auf Kohlenhydrate verzichtet und es auch mit regelmäßigem Joggen versucht. Die Resultate waren enttäuschend gering und das Abnehmen ging nicht wirklich voran. Dann habe ich mir noch mehr Mühe gegeben, ich habe mich für Weightwatchers angemeldet und zusätzlich diverse Diätpillen geschluckt. Tatsächlich habe ich einige Kilos verloren, jedoch war das Glück nur von kurzer Dauer. Denn ziemlich bald kam der Jo-Jo-Effekt. Ich hatte durch den üblen Jo-Jo-Effekt dann noch mehr Gewicht als vor der Diät, das war ziemlich deprimierend. Dann habe ich irgendwann resigniert und aufgegeben, als auch die gefühlt zehnte Diät nichts bewirkt hat.

Sedumoxal ProduktDie Erfahrung, dass Diäten nicht helfen und das Ohnmachtsgefühl, dass man kaum etwas für seine Traumfigur machen kann, ist eine schlimme Sache. Nichts reißt einen mehr runter als das Gefühl, dass man an den Dingen nichts ändern kann. Zum Glück kam für mich die große Wendung: Meine langjährige Freundin hat mich auf Sedumoxal aufmerksam gemacht, indem sie wiederum von einer Bekannten erzählt hatte, die 15 Kilo mit dem Mittel abnehmen konnte – und das ohne Nebenwirkungen und Jo-Jo-Effekt. Das hat mich hellhörig gemacht und ich habe mich ab da an umfangreich über das Mittel erkundigt. Was ich im Internet gefunden habe, waren überaus positive Erfahrungsberichte zu dem Produkt und erstaunliche Erfolgsgeschichten. Natürlich habe ich immer noch gezweifelt, aber ein Versuch war es mir wert. Also habe ich mir Sedumoxal bestellt. 3 Tage nach der Bestellung konnte es losgehen. Ich war sehr überrascht über die geringen Voraussetzungen, die eine Anwendung mit dem Mittel braucht. Ich muss keinen zusätzlichen Sport machen und meine Ernährung nicht umstellen. Das waren Bedingungen, die mir schon fast zu traumhaft erschienen. Ich habe ja andere Mittel probiert und währenddessen auch noch eine Diät gemacht – es hat trotzdem nicht viel geholfen, wieso sollte ich dann ausgerechnet Gewicht verlieren, wenn ich ein Mittel nehme aber kein Sport mache und normal weiter esse? Mit diesen Zweifeln begann ich die Diät, wurde jedoch schnell eines Besseren belehrt. Tatsächlich habe ich schon in den ersten Tagen einige Kilos verloren! Und es hörte nicht damit auf, dass die Pfunde purzelten. Dazu gebe ich euch eine kleine Übersicht über den Verlauf der Diät:

1. Woche

Schon in der ersten Woche habe ich 2 kg verloren. Ich nahm jeden Tag 1 Pille mit dem Frühstück ein und dann nochmal eine vor dem Abendessen. Der Erfolg ließ sich sehr schnell sehen. Ich habe einfach normal weiter gegessen und außer dem täglich Gassi-Gehen mit meinem Hund keine weitere nennenswerte Bewegung gehabt. Trotzdem hatte ich schon nach 7 Tagen 2 kg weniger auf der Waage!

2. Woche

Nach der zweiten Woche waren es schon knapp 4 kg, die ich verloren hatte, insgesamt waren es nach 14 Tagen schon 7 Kilos weniger auf der Waage! Mich hat es echt überrascht, wie schnell das ging und ohne Komplikationen. Dazu merkte ich noch einige weitere Verbesserungen: Meine Stimmung hob sich merklich, nicht nur wegen dem Erfolg mit dem Abnehmen, auch weil ich nicht mehr so träge und müde war. Ich hatte viel mehr Energie zur Verfügung und konnte das auch bei der täglichen Arbeit und im Haushalt gut einsetzen.

3. Woche

In der 3. Woche verlor ich wieder 3 kg. Ich dachte, der Effekt von den Pillen klingt langsam wieder ab und ich kann mich von dem Abnehmen verabschieden. Doch in den folgenden Wochen ging es mit dem Gewichtsverlust munter weiter und meine Sorgen verflogen.

4. Woche

Nach einem Monat mit meiner Diät hatte ich insgesamt 12 kg verloren. Das ist ein erstaunliches Ergebnis für 4 Wochen. Nicht nur meine Figur veränderte sich, sondern auch, wie schon gesagt, meine Stimmung und meine Einstellung zum Leben. Aber auch ein anderes Problem wurde behoben: Meine Verdauung! Mir ging es vor der Diät oft schlecht nach dem Essen und mein Magen rumorte und rebellierte gegen die zu mir genommene Nahrung. Das äußerte sich auch in Krämpfen und einem sehr wechselhaften Stuhlgang. Mit der Diät hat sich das komplett verbessert.

 

Sedumoxal bestellen

5. – 8. Woche

In den folgenden Wochen nahm ich immer noch mächtig ab. In der 5. und 6. Woche habe ich jeweils 3 kg abgenommen, in der 7. Woche sogar 4 kg und in der 8 Woche 2 kg. Nach 2 Monaten hatte ich somit insgesamt 24 Kilo verloren! Ich habe mein Traumgewicht erreicht und bin überglücklich damit. Ich nehme das Mittel jetzt auch weiterhin, weil es gut für meine Verdauung ist und weil ich so mein Gewicht halten kann. Jedoch nehme ich nur noch 1 Kapsel pro Tag, damit ich nicht zu sehr Gewicht verliere. Bald möchte ich die Pillen ganz absetzen und glaube auch, dass ich dann mein neues Gewicht halten kann.

Fazit

In 2 Monaten habe ich ganze 24 Kilos abgenommen! Das ist unglaublich! Das Beste dabei ist: Ich fühle mich gut und bin rundum zufrieden, ich wurde nicht durch die Diät geschwächt, sondern im Gegenteil: Ich habe viel mehr Energie und Lebenslust als vorher. Meine Verdauung hat sich erheblich verbessert und ich hatte bis jetzt keinen Jo-Jo-Effekt erlebt. Vor diesem hatte ich große Angst und er kam bei vorherigen Diäten immer schon nach 3 bis 4 Wochen. Jetzt, nach über 2 Monaten Diät, konnte ich meine Traumfigur behalten und habe keine Angst vor dem gefürchteten Jo-Jo-Effekt. Sedumoxal ist echt klasse, es hat mein Leben verändert und mir mein Selbstbewusstsein zurück geschenkt. Ich bin dahin gekommen, wo ich hin wollte und habe sogar mehr erreicht, als ich mir vorgenommen hatte.

Seltene Wirkstoffe aus der Natur

Sedumoxal Wirkstoffe

Ning Hong Tee

Das Extrakt von dem Ning Hong Tee ist ein wahrer Fett-Killer. Studien haben ergeben, dass in den Regionen in China, wo viel von diesem Tee getrunken wird, Fettleibigkeit eine äußerst seltene Erscheinung ist. Die Teemischung ist ein echtes Sammelsurium an hoch wirksamen Substanzen, die allesamt die Fettverbrennung beschleunigen und unglaublich viele Fettzellen verbrennen. Dieser Tee enthält Austernextrakte und Acerola – beides sind wahre Wundermittel wenn es um die Fettverbrennung geht. Die Fettverbrennung wird nicht nur sehr schnell angekurbelt, sie hält auch lange an. Das ist ein deutliches Plus gegen den Jo-Jo-Effekt.

Acai-Beere

Die kleine Beere besitzt eine unglaublich hohe Wirkung. Nicht ohne Grund ist sie derzeit in aller Munde und wird von TV-Stars und Ernährungswissenschaftlern gleichermaßen in höchsten Tönen gelobt. Eine moderne Diät sollte unbedingt die Acai verwenden, alles andere wäre eine verschwendete Investition. Die Acai enthält unzählige Antioxidantien, die nicht nur die Fettverbrennung ankurbeln, sondern obendrein auch das Immunsystem stärken, die Darmflora verbessern und andere wichtige Stoffwechselprozesse ankurbeln. Mit dieser kleinen Wunderbeere kann neue Kraft getankt und erfolgreich abgenommen werden.

Spirulina

Spirulina ist wie Spinat – nur besser. Es ist das reinste Power-Food. Es besteht aus natürlichem und pflanzlichem Eiweiß und enthält alle essentiellen Aminosäuren. Daneben liefert es noch große Mengen an den B-Vitaminen, Vitamin K und wertvolle Mineralstoffe. Diese Stoffe sind alle Träger des Stoffwechsels und an der Fettverbrennung maßgeblich beteiligt. Das Eiweiß mit der hohen Bio-Verfügbarkeit stärkt das Immunsystem, unterstützt die Absorption von Mineralstoffen und senkt den Cholesterinspiegel auf ein gesundes Maß.

Chlorella

Chlorella wird aus einer Meeresalge gewonnen und lässt allein schon durch den intensiven Grünton auf hohe Mengen an Chlorophyll schließen. Chlorophyll ist der Farbstoff, der den Pflanzen ihre grüne Farbe gibt, beim Menschen angewandt jedoch sehr viele Eigenschaften entfaltet: Es ist ein Ballaststoff, der den Darmtrakt reinigt und von Schadstoffen befreit, ein angenehmes Sättigungsgefühl beschert und den PH-Wert neutralisiert. So wird nicht nur die Verdauung im Darm verbessert, sondern auch üblen Erscheinungen wie Sodbrennen vorgebeugt. Neben dem Chlorophyll beinhaltet Spirulina allerlei Vitamine wie alle B-Vitamine, Vitamin C, Vitamin E, sowie Beta-Carotin, Magnesium, Kalium, Eisen und Chrom. Diese Stoffe sind für den Körper sehr wichtig und entgiften den Körper, entschlacken Leber und Nieren und reinigen das Blut. So kann sich der Körper mit voller Kraft auf die Fettverbrennung konzentrieren.

Biotin

Biotin ist nicht so bekannt, obwohl es der Körper dringend braucht. Nach der Verdauung sorgt Biotin dafür, dass die Energie aus der Nahrung in Körperenergie umgewandelt wird. Biotin sorgt außerdem für viele positive Nebeneffekte, es hebt die Stimmung und fördert das Wohlbefinden, beschert schöne Nägel und eine gesunde Haut.

 

Sedumoxal Angebot

One comment

  • Mein Vorsatz für die nächsten 4 Monaten ist es Fett
    zu verbrennen!

    Ich habe mir vorgenommen abzuspecken und recherchiere
    deshalb im Web nach hilfreichen Tipps. Ich bin mit meinem Körper in keinster Weise zu frieden und dementsprechend
    ist mein Ziel für die nächsten drei Monaten ca. 13 Kg Fett zu verbrennen. Ich werde versuchen mein Ziel zu erreichen und bin auch der
    Meinung, dass ich mein Traumgewicht noch in diesem Jahr erreichen werde.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *